Hb-25/St zur Stammtafel Hb Hb-25/St

Hans v.Stammheim v975


Eltern unbekannt

(* etwa ?1450), † 1495

∞ mit Ursula Lämlin v974

(* etwa ?1458)

ihre Eltern: Volmar d.J. Lemlin v932, (* etwa ?1425/1430), † 1489/1494
1446 Obergriesheim verkauft, 1449 Städtekrieg, 1456 Böckin- gen verkauft, 1465 Burg Eichtersheim, 1487 Thalheim. Siehe Hb-26/g (Er ∞2) mit Margarete v.Venningen v934, (* etwa ?1450)); ∞ mit Anna Landschad v933, (* etwa ?1435), † vor 1484
Schwester von Blicker XIV Landschad und Dieter V Landschad (Sie ∞1) mit Hans v.Helmstatt v992, (* etwa ?1430)
zu Grumbach).

Sohn:

1. Wolf, (* etwa ?1480) - , siehe Hb-26/St

Regesten zu Ursula Lämlin:

 •  Ursula Lämlin von Thalheim, Ehefrau des 1495 verstorbenen Hans v.Stammheim und Mutter des Wolf v.Stammheim, der 1541 starb und die 1526 gestorbene Magdalena v.Wehingen zur Frau Hatte. Die Enkelin der beiden letzteren, Barbara v.Stammheim, *1543, war die Ehefrau des Christoph v.Degenfeld, Obervogt in Göppingen und württ. Landhofmeister, † 10.3.1604.
[Mtlg W.Korn 1979]

 •  Ihre Eltern sind nicht beurkundet. Da sie "von Thalheim" genannt wird, müsste sie eine Tochter von Volmar d.J. sein. (HDL)

Regesten zu Anna Landschad:

 •  Sie ∞1) mit Hans v.Helmstatt zu Grumbach; ∞2) mit Vollmar Lemplein, erzeugte mit ihm viele Söhne und Töchter. [Irschlinger]
[siehe Regesten von 1484 und 1494]


2011 8 7