Lmpl-1635l zur Stammtafel Lmpl Lmpl-1635l

... Lampel/Lambl pf50 – in Wien


Eltern unbekannt

(* etwa ?1635), † 27.3.1685 in Wien

Seine Witwe Rosina macht 1685 ihr Testament. Sie ist eine Wirtin.

∞ mit Rosina .... pf51

(* etwa ?1640)

Kinder:

1. Rosina Lampel pf52, (* etwa ?1660)

∞ vor 1685 mit ... Gangel pf53

(* etwa ?1655)

2. Friedrich Lampl/Lambel, (* etwa ?1670) - in Wien, siehe Lmpl-1670l

3. Anna Lambl pj53, * um 1671, † 7.8.1683 in Wien

Regesten:

 •  Testament Nr.8922 vom 18.3.1685, Rosina Lamplin, auch Lämplin, Unterschrift: Lamplin wittib. Kinder: Georg Friedrich Lampel; Rosina verh. Ganglin, auch Gänglin. Zeugen: Simon Dorfuss, Sebastian Wonisch, Thomas Erdmüller. Kleines Petschafts-Siegel der Rosina Lamplin: Blume, aus einem Herz wachsend, darüber die Buchstaben R.L.
[Stadtarchiv Wien, Testamente]

 •  † 7.8.1683 in Wien: Anna Lambl, 12 J alt, T.v. Rosina Lambl, Witwe.

 •  † 27.3.1685 in Wien, Roßina Lambl, Bürgerin und Wirtin, 65 J alt.
[Totenschauprotokolle laut Fam.Austria]


2015 12 25