Lmpl-M1440 zur Stammtafel Lmpl Lmpl-M1440

Jörg Lampl p081 – in Mühldorf


Vater: Lmpl-M1410 ... Lämpl/Lampl p082

(* etwa ?1440)

∞ mit Agnes .... p080

(* etwa ?1445)

Sohn:

1. Wolfgang Lampl/Lämpel p083, (* etwa ?1475)
1492 Univ. Ingolstadt, 1527 in Mühldorf.

Regesten:

 •  1495 Hanns Lämpl in Mühldorf.

 •  1527 Jörg und Agnes Lampl als verstorbene Eltern von Wolfgang Lampl in Mühldorf erwähnt.
[Bay.Arch.Inv. Bd.13]

→ Wenn der hier genannte Wolfgang mit dem Studenten von 1492 identisch ist, dann Wolfgang *?1475 und sein Vater Jörg *?1440. Hans von 1495 kann dann ein Bruder von Jörg sein. (HDL)

Regesten zu Wolfgang Lampl/Lämpel:

 •  23.7.1492: Wolfgangus Lämpel/Lämpl ex Mülldorf an der Univ. Ingolstadt immatrikuliert.
[G. v.Pölnitz: Die Matrikel der Ludwig-Maximilians-Univ. Ingolstadt-Landshut-München, München 1937, Teil 1: Ingolstadt Bd.1: 1472-1600, S.217] - ebenso: [Matrikel ... 1981, lt IH 2002]

 •  1527 Wolfgang Lampl in Mühldorf.


2009 10 12