Lmps-34/f zur Stammtafel Lmps Lmps-34/f

Zacharias Lempelius p389 – Pastor in Magdeburg


sein Taufname: Zacharias Christophorus

Eltern: Lmps-33/f Michael Lempelius p388, Elisabeth Prätorius pi38

(* etwa ?1640), † 1719 in Lostau

1669 Univ. Wittenberg. Pastor in Magdeburg. Hausbesitzer.

∞ mit Anna Margaretha Lobhauer/Lobhausen p208

(* etwa ?1648), † 1722

aus Magdeburg

Kinder:

1. Dorothea Maria Lempelius pa61, * 1667

2. Barbara Elisabeth Lempelius pa62, * 1673
∞ mit Johann Adolph Jenecke, Tochter: Dorothea Friederike Jenecke.

3. Anna Margareta Lempelius pa63, * 1678

4. Johannes Michael Lempelius pa64, * 1683

5. Zacharias Christophorus pa65, * 1686, † 1693

6. Johannes Christophorus Lempelius pa66, * 1689

7. Wilhelm Augustus, * 1693 - Stadtsekretär in Kiel, siehe Lmps-35/f

8. Zacharias Christoph Lempelius p397, (* etwa ?1697)
1725 Pastor Zacharias Christoph Lempelius in Magdeburg.

Regesten:

 •  Oktober 1669: Zacharias Christophorus Lempelius aus "Leoburg.Saxo" an der Universität Wittenberg immatrikuliert.
[Fritz Juntke: Album Academiae Vitebergensis Teil 2 (1660-1710) Halle 1952. - GL 1978]

 •  Zacharias Christopherus Lempelius, Pastor, † 1719 in Lostau. 8 Kinder.
[Claus Lempelius: Stammtafel Lempelius 1970]

 •  Magdeburg. Das Haus Peterstrasse 20 besitzt 1688 und 1716 Magister Zacharias Lempelius; seine Erben bis 1725. Vorbesitzer waren die Erben von Advokat Georg Adam Pfeil.

 •  Das Haus Tränsberg Nr.21-23 verkauft Johann Erdmann Weingarten, der die drei Stätten 1711 besitzt, an Pastor Zacharias Lempelius. Dieser errichtet auf ihnen zwei Häuser und besitzt sie bis tot 1725.

 •  Haus Neustädter Str. 20a: 1690 baut der Schiffer Johann Erdmann Weingarten das Haus wieder auf und verkauft es 1725 für 1000 Taler an Pastor Zacharias Christoph Lempelius.
[Ernst Neubauer: Häuserbuch der Stadt Magdeburg. Gesch'quellen der Prov. Sachsen und des Freistaates Anhalt, Neue Reihe Bd.12, Magdeburg 1931, S. 354, 467, 336. - GL 1981]

 •  Zacharias Christoph Lempel(ius), 1671-1719 Pastor in Lostau und Gerwisch (Bez. Magdeburg), hat vor 1673 eine Anna Margaretha Lobhauer geheiratet.
[Arch. f. Sippenf'g, Beilage Prakt. F'gshilfe Bd.15, 1938, S.239. - Suchanfrage wegen Lobhauer. - GL]

Regesten zu Zacharias Christoph Lempelius:

 •  1725 Häuserbuch Magdeburg. Siehe Regest beim Vater.

 •  Claus Lempelius nennt für den 1719 gestorbenen Pastor Zacharias Lempelius unter anderen Kindern 2 Söhne namens Zacharias Christopherus, der eine * 1686, † 1693; der andere * und † 1697. - Ich vermute, dass das Sterbedatum † 1697 nicht richtig ist (HDL).


2010 2 20