Se-38/d zur Stammtafel Se Se-38/d

Alois Lemmel von Seedorf e604 – k.u.k. Tranksteuer-Revisor


sein Taufname: Ulrich Stephanus Aloisius Franciskus

Eltern: Se-37/a Georg Lemmel von Seedorf e602, Anna Maria Margaretha Schöttl/Schettel e620

getauft 26.12.1754 in Ingolstadt

k.u.k. Tranksteuer-Revisor, 1784 in Turas in Mähren, 1785 in Prosnitz.

∞ (etwa ?1780) mit Katharina Grundt e634

(* etwa ?1755)

Kinder:

1. Wenzel Aloysius Lemmel / von Seedorf, * 27.9.1784 - in Troppau und Iglau, siehe Se-39/d

vielleicht:

2. Josef Lemmel ea08, (* etwa ?1786)
Josef Lemmel, Gärtler in Wilmsdorf, 1898 als Vater des um 1818 geborenen Albert Lemmel in Troppau genannt. Siehe Lemmel-Stamm Wilmsdorf.

Regesten:

[Taufe 1754: Taufbuch Münsterpfarramt Ingolstadt laut Dr.Hofmann, Stadtarchiv Ingolstadt 1967]

 •  1769 unter den Kadetten des 1. Inf.Rgt. Morawitzky: Lemmel Alois und Lemmel Anton.
[Anton v.Schoenhueb: Gesch.d.kgl.bay. Cadetten-Corps, 1856, S.68. - Internet 2013]

 •  Udalrich Alois Stephan Franciscus Lemmel, k.u.k. Tranksteuer-Revisor, 1784 in Turas in Mähren, ∞ mit Katharina Grundt; Sohn: Wenzel Aloysius *27.9.1784. Etwaige weitere Kinder sind nicht angegeben.

 •  Porträts bei Martin Lemmel in Klosterneuburg. Davon Fotos von Otto Lemmel mit folgender Beschriftung:

 •  Katharina Lemmel Edle von Seedorf geb. Grundt, verh. mit:

 •  Ulrich Stephan Alois Franz Ritter Lemmel von Seedorf, getauft Ingolstadt 26.12.1754. K.K. Tränksteuerrevisor. Soll ein lustiger Kauz gewesen sein und sehr musikalisch. Hatte 3 Gemoneser Geigen, eine davon bei Friedel Herrmann.

 •  Ulrich Stephan Alois Franz Lemmel von Seedorf, geb. 26.12.1754 in Ingolstadt, ∞ mit Kath. Grundt, zahlt Tränksteuer.
[in einem Heft "Oberpfalz", wohl 1994, laut Mtlg Inge Höfler 1994. Näheres wurde nicht notiert.]

 •  1785 Tranksteuerpersonale: Aloys Lemmel, Revisor, wohnhaft in Prosnitz.
[Schematismus für Mähren und Schlesien, Brünn 1785, S.181. Internet 2015]

→ Ein weiterer Sohn dürfte Josef sein. (HDL)


2016 8 21