Pe-39/ia zur Stammtafel Pe Pe-39/ia

Elise Peter P271 – ∞ Tupschöwski


Eltern: Pe-38/i Carl Peter P002, Mathilde Kadgiehn K312

* 12.9.1861 in Königsberg, † 22.2.1929 in Meran

1917 als Witwe in Berlin.

∞ mit Paul Tupschöwski P270

(* etwa ?1855), † vor 1917

Kinder:

1. Eva Tupschöwski, * 12.7.1886 - ∞ Lepsius, siehe Pe-40/ia

2. Wolfgang Tupschöwski P283, * 25.7.1897, † 1918
Im Krieg gefallen, unverheiratet.

Regesten:

[Familienakten Peter]

 •  Elise Peter ∞ Oberst Tupschoewski. Als Wwe in Berlin W30 Haberlandtrs. Nr.5 (Wohnbuch 1917).

 •  † 22.2.1929 in Meran.
[Quassowski Band P Seite140; Band T Seite 236]


Elise Peter [Foto Gottheil & Sohn, Königsberg]


Elise Peter und Paul Tupschöwski als Brautpaar


Paul Tupschöwski


Carl Peter (*1880) und Eva Tupschöwski (*1886)

Regesten zu Paul Tupschöwski:

 •  Paul Tupschöwski, Kgl. Oberstlt. a.D., starb 21.10.1913 plötzlich in Adrianopel. Kaiserl. osmanischer Oberst und Kommandeur d. Feldart.-Schießschule in Konstantinopel.

 •  Zeitungsanzeige ohne Datum: Frl. Eva Tupschöwski verlobt mit Herrn Oberleutnant z.See Gerhard Muhle in Konstantinopel.
[Quassowski Band T Seite 236/237]

→ Die hier genannte Eva muss die selbe sein, die später den Ernst Lepsius heiratet. (HDL)

Regesten zu Wolfgang Tupschöwski:

Identität?:

 •  1914: Seekadett Tupschoewski auf gr. Kreuzer Vineta, erscheint 1916 nicht mehr im Register.
[Landesbibl. Hannover: Rang- und Quartierliste der deutschen Marine 1886-1918. - GL 1979]


2012 1 5