Loef-26/b zur Stammtafel Loef Loef-26/b

Hans Löffelholz N409 – "der Kurze", Ratsherr in Nürnberg


Eltern: Loef-25/b Burkhard Löffelholz N407, Munm-24/c Klara Münzmeister Ne15

(* etwa ?1393), † 1454

Ratsherr in Nürnberg, genannt der Kurze oder Karthauser. An der Schmiedgasse. Zuletzt Priester.

∞ 1420 mit Ursula Münzmeister N411

(* etwa ?1395), † 1433 in Nürnberg Sebald

ihre Eltern: Günter Münzmeister N412, (* etwa ?1365), † 1423
1400-1423 Genannter des Gr.Rats in Nbg. 1411 Bamberger Hausgenosse. Siehe Munm-25/g; ∞ mit Anna Dintner N948, (* etwa ?1370).

Kinder:

1. Magdalena Löffelholz Ne21, (* etwa ?1420), † 1460

∞ 1439 mit Martin Holzschuher H061

(* etwa ?1414), † 7.7.1467 in Nürnberg Sebald

Seit 1450 im Rat. Siehe Holz-27/p

seine Eltern: Friedrich Holzschuher H059, * um 1392, † 1431 in Nürnberg, begraben in der Sebaldkirche
In Nürnberg, seit 1422 im Rat. Siehe Holz-26/p; ∞ 21.1.1413 in Nürnberg mit Margaretha Kress N565, (* etwa ?1393), † 1446
1446 Hausbesitzerin in der Eigidiengasse Nürnberg gegenüber von Hans Lemlein..

2. Ursula Löffelholz N040, (* etwa ?1422), † 1481

∞1) (etwa ?1439) mit Sebald Haller H287

(* etwa ?1410), † 21.9.1451

aus Nürnberg in Bamberg sesshaft Siehe Hall-25/q

seine Eltern: Andreas Haller H282, (* etwa ?1380)
viermal verheiratet Reicher Kaufmann in Nürnberg. Siehe Hall-24/q; ∞2) (etwa ?1410) mit Catharina v.Seckendorf H526, * 1385.

∞2) 1464 mit Sebald II Pfinzing N041

(* etwa ?1410), † 1489

auf Lichtenhof, kaiserlicher Rat. Siehe Pfin-27/h

seine Eltern: Sebald Pfinzing N464, * um 1372, † 1431
Seit 1396 Ratsherr in Nürnberg, Rat Kaiser Sigmunds. Auf Lichtenhof. Siehe Pfin-26/g; ∞ 1406 mit Apollonia Haller H182, (* etwa ?1375), † 1416 (Sie ∞1) 1394 mit Ulrich Muffel Ne80, (* etwa ?1365), † 4.2.1402
Siehe Mufl-25/e).

er ∞1) 1432 mit Anna/Catharina Groland Nm40

(* etwa ?1412), † 1463

er ∞3) 1482 mit Magdalena Haller H553

(* etwa ?1450), † 1485

er ∞4) nach 1485 mit Klara Schürstab Ng08

* um 1428

er ∞5) 1482 mit Magdalena Haller H553

(* etwa ?1450), † 1485

er ∞6) nach 1485 mit Klara Schürstab Ng08

* um 1428

3. Burkhard, (* etwa ?1424) - , siehe Loef-27/b

4. Martin, (* etwa ?1426) - Ratsherr in Nürnberg, siehe Loef-27/d

Regesten:

 •  Hans Löffelholtz der Carthäuser oder Kurtze genannt. In Nürnberg an der Schmiedgasse. Genannter des Größeren Rates.

 •  † 1454 im Kartäuserkloster.

 •  ∞ 1420 Ursula Müntzmeister, 10 Kinder, † 1433, T.v. Günter Müntzmeister ∞ Anna Dintnerin.

 •  Kinder: Martin; Magdalena: Ursula; Burkhard; Clara jung gestorben; weitere jung gestorben.
[Biedermann Tafel 301] Hier auch weiteres.

 •  6.11.1434: Hans und Erasmus v.Streitberg belehnen die Brüder Hans und Hans Löffelholtz, Söhne des sel. Burkhard Löffelholtz und Bürger zu Nürnberg, mit Anteilen zu Traunfeld, Teuchatz, Hollfeld, Acker an der Heroltsleiten, ein Acker >>>im Löffel<<< gelegen....
[StsA Sigmaringen, Findbuch zum Bestand Dep.38 T 1, Nr.467. - Internet 2008]

→ Nachdem es drei Brüder namens Hans Löffelholz gibt, ist nicht klar, wer gemeint ist. Jedenfalls werden 1494 zwei Enkel von diesem (26/b) Hans Löffelholz belehnt. (HDL)

 •  1440 ging Hans Löffelholz in Nürnberg als der erste seines Geschlechtes zu Rat. [Chronik]

 •  1444 Hans Löffelholcz consul in Nürnberg, als Vertreter der neu zugezogenen Bamberger Familien. [siehe bei Hans Lemlein, B-26/g]

 •  1448 Hans Löffelholtz an der Smydgassen. 3x Hans Löffelholz unter 30 aus Bamberg stammenden Nürnberger Bürgern, denen die Stadt Bamberg Geld schuldet: Hans Löffelholtz der Alte am Weinmarkt, Hans Löffelholtz an der Smydgassen, Hans Löffelholtz an der Füll.
[Stadtarchiv Bamberg, Online Datenbank, Bestand A21 Urk. 25.5.1448-02]

→ Da der "alte" Hans Löffelholtz 1392 geboren wurde, müssen die beiden anderen erst nach 1392 geboren sein. (HDL)

 •  Er hatte noch 2 Brüder, die auch Hans hießen: Hans der Krause, † 1458, ∞ 1425 mit Barbara Derrer, und 3 weitere Ehen; und Hans der Nickelhans.

 •  Tochter Ursula ∞ Sebald Pfinzing.
[Wilh.v.Lz Mtlg 1989]

Regesten zu Ursula Löffelholz:

 •  Tochter von Hans LöffelholzMünzmeister: Ursula Löffelholz † 1481, ∞1) Sebald Haller, er † 1451 am Tag Matthäi; ∞2) 1464 mit Sebald Pfinzing von Lichtenhof, Ritter, Rat von Kaiser Friedrich und Brandenburgischer Rat, † 1489 Freitags vor Lucia, begraben St.Sebald.
[Biedermann Tafel 301]

 •  ∞ Sebald Pfinzing [Schaper]

 •  ∞ Sebald Haller (†1451; Sohn Hans *1439) [H.v.Haller 96.BHVB 1958 S.112]

Regesten zu Anna/Catharina Groland:

 •  Heirat 1432. Ihre Eltern: Leonhard Groland ∞ Kunigunde Rummel.
[Biedermann Tafel 402 Pfinzing]

→ Die Heirat Lienhard Groland mit Kunigunde Rummel fand 1426 statt, so dass Catharina nicht aus dieser Ehe stammen kann. Sie kann aber aus der 1411 gechlossenen Ehe mit Brigitta Tucher stammen, für die Biedermann freilich "kinderlos" angibt. (HDL)


2015 1 4